Die Bundesliga Saison 2016/2017

08.Januar 2017

Nachdem die 1. Mannschaft vom AoD die Aufstiegs-Saison letztes Jahr in der Bundesliga-Nord sogar bis in die Meisterschafts-Endrunde schaffte, musste man gespannt sein, was diese Truppe in dieser Saison zu leisten vermag. Personell unverändert ging die Reise am 1. Spieltag nach Diedersen. Dort konnte zuerst die ersatzgeschwächte Heimmannschaft (7:5) und – einmal in Fahrt – im Anschluss auch gleich die Berliner Truppe mit 9:3 besiegt werden. Der Saisonstart war gelungen.

Der 2. Spieltag brachte die nicht unerwartete Niederlage gegen den deutschen Vizemeister Bremen (4:8), aber auch einen Punkt beim 6:6-Unentschieden gegen Bochum. Mit diesem einen Zähler konnte die recht kurze Heimreise zufrieden angetreten werden.

Die weiteste Tour war am 3. Spieltag an der Reihe: Düsseldorf hieß das Ziel.

Dort trafen die Jungs um Kapitän Raphael Onischke auf die beiden Aufsteiger Düsseldorf und HSV. Beide Teams konnten dem AoD das Wasser allerdings nicht reichen und wurden mit 9:3 bzw. 7:5 besiegt. Damit steht der AoD mit bereits 9 Punkten aus 3 Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz, direkt hinter den Mannen aus Wolfenbüttel, welche nun als nächster Gegner im ersten von drei aufeinanderfolgenden Heimspieltagen am 14.1.17 zu sehen sind. Komplettiert wird dieser Spieltag mit der Mannschaft aus Dortmund. Da der AoD die Heimspiele in der letzten Saison unbesiegt überstand, ist die Hoffnung nicht unbegründet, dass man sich weiterhin in der oberen Tabellenregion aufhalten kann. Noch sind dort allerdings die Mannschaften punktemäßig dicht beisammen, es kann noch viel passieren.

Wer Lust verspürt, die Dart-Bundesliga einmal live vor Ort zu erleben, hat dazu am 14.1., 4.2. und 4.3. in der Lutherallee 1 in Buxtehude die Gelegenheit. Gäste sind immer willkommen, die Stimmung ist generell großartig und der Eintritt ist frei.

Viele Grüße

Matthias